skip to main content

Höhere Bundeslehranstalt für Wein- und Obstbau

Betriebsbeschreibung

Das Besondere des Betriebes der Höheren Bundeslehranstalt und Bundesamt für Wein- und Obstbau liegt in der Verquickung von Produktion, Forschung und Lehre. So stehen in unseren Weingärten über 200 verschiedene Rebsorten. Bei einer Ernte entstehen aufgrund der Forschungstätigkeit durchschnittlich aus 100 Tonnen Trauben 350 bis 500 verschiedene Weine. Der Stil des Weinausbaus sieht sich grundsätzlich der Fruchtigkeit und Typizität verpflichtet. Doch – auch aus Gründen des Unterrichts und der Forschung – finden die verschiedenartigsten Vinifikationsvarianten im modernen Technikum Platz, das als state-of-the art in der Kellertechnik gilt. So stehen wir immer vor der Herausforderung, die Weinproduktion nicht nur zu lehren, sondern auch zu beweisen, dass wir sie selbst können!

Betriebsinfos

Rebsorten: Muskateller, Cabernet Sauvignon, Merlot, Zweigelt, Riesling
Zertifikate:
Nachhaltig Austria zertifiziert
  • Ab-Hof-Verkauf

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit dem Newsletter bleiben Sie über unsere Weinveranstaltungen und Aktionen rund um Weinviertel informiert. Jetzt gleich abonnieren!

Jetzt abonnieren